organo gold

Organo Gold vs. DXN 2


Organo Gold vs. DXN

Das Vergleich von Organo Gold und DXN

organo gold

Ich habe schon einmal darüber geschrieben, was ein Organo Gold Insider über OG ausgepackt hat. Einigen Lesern haben dazugeschrieben, dass ich damit nur unseren Mitbewerber schlecht machen wollte. Darum habe ich so entschieden, dass ich einige Fragen zu 3 Organo Gold Vertriebspartner stelle. Dessen Namen will ich nicht veröffentlichen, weil ich dazu keine Genehmigung bekommen habe. Ob die Antworten auf die Fragen korrekt sind, kann ich nicht garantieren, nur wenn es um DXN geht. Als DXN Star Diamond kenne ich mich ja aus. Mein Ziel ist nur die Interessenten zu informieren, aber wenn ich so meine, dass hier und da nur Volksverdummung passiert, ich werde das deuten.

  1. Die Firma baut die Ganoderma Pilze selbst an, oder kauft sie?

DXN: Hat eigenes Anbaugebiet, 12 Hektar in Bukit Wang und 4 Hektar in Bukit Pinang, im Land Kedah, in Malaysia. Die Farm ist auch für Touristen frei zugänglich.

Organo Gold: Kauft die Pilze. Sie haben einen fixen Zulieferer, dessen Farm so groß ist, wie den Niederlanden und sich in den Provinz Fujian, in China befindet. Das ganze Gebiet ist so sauber, dass auch der Flugverkehr über ihm verboten sei. Diese Farm kann man nicht besuchen. Laut die Angaben meines Informanten, Fujian befindet sich in West-China, ich habe aber in Osten gefunden.

Provinz Fujian

Meine private Meinung: Ich habe keine Bestätigung darüber gesehen, dass der Flugverkehr über diese Farm eingestellt ist. Solche Infos nenne ich Volksverdummung. Oder schöner gesagt Marketing. Wenn ich nichts beweisen muss, kann ich auch Märchen erzählen.

  1. Zertifizierungen

DXN: ISO 14001, die australische Therapeutic Goods Administration (TGA) und die Good Manufactoring Practice (GMP), HALAL. Diese Zertifizierungen kann man auf der Homepage anschauen: http://www.dxn2u.com/recognition.php?lang=en

Organo Gold: „Wir haben alle Zertifizierungen, ich kann sie hereingebeten.“ Das mag so sein, aber ich habe diese Qualifizierungen nirgendwo, auf keine OG-Webseite gefunden.

Meine private Meinung: wenn ich so prestigevolle Qualifizierungen habe, warum zeige ich nicht stolz auf meine Webseite?

  1. Wo finde ich eine Preisliste, dass ich den Einkaufspreis, den Stammkundenpreis und den Verkaufswert zur Kalkulation des Bonus?

DXN: Hier kann man die gültige Preisliste als pdf Datei herunterladen. Darin sieht man alle Verkaufspreise, Stammkundenpreise und die Verkaufswerte. So ist nur einfacher Mathematik auszurechnen, wie viel teilt aus dem Verkaufspreis DXN für seine Vertriebspartner zurück.

Organo Gold: Ich habe keine Preisliste bekommen, obwohl meinen Informanten versprochen haben. Man findet die Preisliste nicht auf OG-Webseiten. Ich konnte nicht kontrollieren, ob der 70%-ige Provision stimmt. DXN verteilt tatsächlich weniger als 70% des Verkaufswertes zurück. Das ist eine schlechte Nachricht für die Vertriebspartner, aber eine gute Nachricht für die Verbraucher, die nur unsere Produkte verzehren möchten, weil auch dadurch unsere Preise viel günstiger sind.

  1. Gibt es verschiedene Registrierung für Verbraucher und für Vertriebspartner?

DXN: Es gibt nur Stammkundenregistrierung, egal ob die Person nur die Produkte verzehren will, oder sie auch weiterempfehlen.

Organo Gold: Es gibt eine Stammkundenregistrierung und wenn die Person auch die Produkte weiterempfehlen will, er braucht einen Lizenz zu kaufen. Das kostet 25 Euro + MWSt jährlich.

  1. Wie viel Geld muss man am Start investieren?

DXN: 19,20 Euro inkl. MWSt. (in Deutschland 25 Euro) + irgendeinen Produkt muss man noch dazu kaufen. Man kann die Registrierungsgebühr sparen, wenn man mit einem Paket einsteigt. Verschiedene Länder haben verschiedene Pakete, das kleinste kostet so um  € 100, das größte ist bei € 550. Darüber mehr hier.

Organo Gold: 42 € + MWSt, das enthält auch eine Kostprobe und man muss auch noch einen Paket kaufen. Das kleinste kostet 172 € + MWSt, das größte ist bei 1200 € + MWSt.

  1. Was ist die Voraussatzung der Provisionsberechtigung?

DXN: 100 persönliche Punkte im Monat. Wenn man Nahrungsergänzungen kauft, kosten die etwa 70-80 €, aus Getränke (Kaffee, Tee, oder Kakao) gekauft, kosten etwas mehr, so um 120-130 €.

Organo Gold: Es gibt ein Bonus, wozu man keine persönliche Punkte braucht, aber zu den anderen Boni muss man monatlich 50 oder 100 € investieren, abhängig von Paket, die man beim Start gekauft hat. (Bronze, Silber, oder Gold) Darüber weiß ich nichts, wie viel Provision kann man bei voller Passivität monatlich aufnehmen.

  1. Was passiert, wenn ein Vertriebspartner eine Zeit lang inaktiv wird?

DXN: Für diese Zeit, bis er keine persönliche Punkte kauft, bekommt er kein Bonus, aber er kann seine Position, seine geschäftliche Stufe und damit sein Prozent erhalten.

Organo Gold: Er muss jährlich seinen Lizenz für 25 € + MWSt kaufen. Wie vorher gesagt wurde, bestimmten Bonus kann er auch bei voller Inaktivität bekommen.

  1. Was für online Mittel bietet die Mutterfirma?

DXN: Die online Werkzeuge werden gerade umgearbeitet, derzeit steht für Deutschland und für Österreich die zentrale Webseite von DXN zur Verfügung. Unser Intranet, ein Backoffice mit Lehrmaterial, Videos, und Präsentationen haben wir weiterhin.

Organo Gold: Für jährliche 25 € + MWSt gibt’s Backoffice, mehrsprachige Webseite kann man beantragen. Diese Webseiten sind nur beschränkt personalisierbar. (praktisch Name, Telefonnummer, E-Mail.) Man kann keinen Blog schreiben, oder sonst etwas.

Meine private Ansicht: zu online Netzwerkaufbau DXN ist weit besser! Auch auf viele „Organo Gold“ Suchanfragen meine DXN-Seite bessere Platzierung hat, als jegliche OG-Webseiten.

  1. Europäische Zentralen

DXN: Immer mehr Länder wird eröffnet, dass heißt, eine Zentrale aufgemacht. Diese Zentrale kümmert sich dann um die Bestellungen, Registrierungen, Zulassungen, etc. In den meisten Ländern, über 100 € Bestellwert muss man keine Versandkosten zahlen. Dort, wo noch keine Zentrale ist, Bratislava ist zuständig. Bei dem Fall für Versandkostenfreie Lieferung muss man über 500 € bestellen.

Organo Gold: In Europa gibt es 3 Zentralen, in Niederlanden, in Polen und irgendwo in Süd-Europa. (Meine Informanten haben nicht gewusst, wo genau.) Über 500 € Bestellwert gibt’s freie Lieferung.

Meine private Ansicht: Ich sehe weiterhin so, dass DXN unterstützt vor allem die Stammkunden, die die Produkte verzehren wollen. Bei der Zurückverteilung werden die Vertriebspartner, die schon eine höhere Stufe erreicht haben, besser belohnt. Aber den Zustand, wo man nicht mehr für den eigenen Verbrauch Geld ausgeben muss, kann man ziemlich schnell erreichen.

Organo Gold unterstütz dagegen eher die Vertriebspartner, durch höhere Preise höhere Boni zahlt. Damit gibt’s das Problem, wenn jemand seine geschäftlichen Träume bei Organo Gold aufgibt, will nicht mehr so viel für seinen Ganoderma Kaffee zahlen und sucht für sich einen billigeren Anbieter und trinkt den Kaffee ohne Geldinteresse. Darum habe ich in meiner Struktur zu 25-30% Ex-OG Leute. Wer gut Leuten motivieren kann und sie immer wieder auf Kauf einreden kann, dann soll er bei Organo Gold Netzwerk bauen. Wer aber gratis einen Prämium Ganoderma-Kaffee verzehren und einen stabilen Verbrauchernetzwerk aufbauen will – besonders, wenn er das online machen möchte – gibt es keine bessere Firma, als DXN.

Ganz zu schweigen darüber, wie gut unsere Produkte sind.

Summary
Organo Gold vs. DXN. Vergleich für die richtige Entscheidung
Article Name
Organo Gold vs. DXN. Vergleich für die richtige Entscheidung
Description
Organo Gold, oder DXN. Was ist besser für dich, was spricht dafür und was spricht dagegen? Lese diesen Artikel und informiere dich!
Author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu “Organo Gold vs. DXN

  • Fischerin

    Viele der hier gegebenen Informationen sind nicht richtig.
    Ich weiß nicht wer ihre Informanten sind aber entweder haben sie was falsch verstanden oder die Angaben wurden Ihnen gegenüber nicht richtig gemacht.

    Frage zu DNX, ist es wie Oregano Gold 100% organisch und alle Zutaten FAIR?
    Ist das System wie man damit Geld verdient, wie genau die Firma profitiert und wer genau die Leute sind die dahinter sitzen einsehbar und offen und leicht verständlich?
    Ist die Möglichkeit gegeben genausoviel Geld wie bei OG zu verdienen? Oder ist durch die wesentlich geringeren Kosten auch die Möglichkeit des Verdienstes bei gleicher Arbeit wie bei OG wesentlich geringer?
    Und wenn auf die Plantage bei DNX jeder darf, wie ist es dann dort mit Sauberkeit und Ordnung gehalten?
    Und letzte Frage, OG ist im Ranking oft auf Platz eins gewesen, wie sieht das bei DNX aus?

    Ich hoffe auf eine Antwort 🙂 danke

    • Zoltan Bojtos Autor des Beitrags

      Hallo Frau Fischerin
      Nun, ich bin davon ausgegangen, dass meine Informanten nicht gelogen haben. Ich hatte kein Grund daran zu zweifeln. Bitte teilen Sie mir mit, wo die falsche Angaben sind.
      Frage Nr. 1. Ich weiß ganz genau, dass man bei OG behauptet, dass DXN in den Säcken nicht nur organische Bestandteile einfüllt, darauf gibt es aber kein Beweis. Andererseits DXN ist die einzige Ganoderma Firma, die ISO 14001 bekommen hat. Das ist die derzeit strengste Bio-Qualifizierung der Welt. Wenn etwas mit den Bestandteilen nicht in Ordnung wäre, würde Lloyds diese Zertifizierung sicher nicht gegeben.
      Frage Nr. 2. Ob unser Marketingplan leicht verständlich ist? Ich habe Partner, die es immer noch nicht kapieren und ich habe einige, die schon Marketingplan-Experten sind. Auf unseren Preislisten sind sogar die Beträge aufgelistet, die die Firma zurückverteilt. Wenn das nicht offen genug ist, dann weiß ich nicht was denn. Ich verstehe leider nicht, was Sie damit meinen: „wer genau die Leute sind die dahinter sitzen“. Meinen Sie die Mathematiker, die das System ausgeklügelt haben?
      Frage Nr. 3. Wir müssen zuerst vereinigen, was ist der Maßeinheit der Arbeit, die wir im Netzwerkausbau leisten? Ein neuer Partner? Natürlich wir profitieren weniger, wenn ein neuer Partner genau so viel wie einer bei OG verbraucht. Dafür können wir viel leichter einen neuen Partner rekrutieren. Bei der Qualität sind wir unschlagbar, das beweisen unsere Qualifizierungen. (GMP, TGA, ISO 14001) Sagen kann man alles, diese sind Beweise. Und zu dieser Qualität haben wir faire Preise. „die Möglichkeit des Verdienstes bei gleicher Arbeit wie bei OG wesentlich geringer?“ Haben Sie damit gemeint, ob die Spitzenverdiener, die ganz oben in der Hierarchie sitzen so viel, wie bei OG verdienen können? Wahrscheinlich nur weniger.
      Frage Nr. 4: Die Sauberkeit in der Plantage. Selbstverständlich die Besucher dürfen nicht überall hinein. Manche Räume können Sie durch Glasfenster beobachten, und es gibt ein Teil, so zu sagen Showraum, wo man der Ablauf beobachten kann, aber die dort gezüchtete Pilze kommen nicht in die Produkte hinein. Sie werden weggeschmissen. Es gibt viele Firmen auf der Welt, wo die Touristen nicht alles besuchen können, trotzdem gibt es in diesen Firmen Fremdenführung. Wenn OG das wolle, könnte auch ihre Farm zeigen.
      Frage Nr. 5. OG auf Platz eins? Meinen Sie die Spitzenverdiener der Firma? Das mag so sein, aber ich soll dadurch glücklich sein, dass einige ganz oben in der Hierarchie, die ich nicht mal kenne, sehr gut verdienen? Was geht das mir an? Bekomme ich dadurch mein tägliches Brot billiger? Wenn das Sie glücklich macht, dann sind Sie ein zufriedener Mensch. DXN als Firma ist derzeit auf dem Platz 24. unter den MLM Firmen. (Laut Direct Sellig News)

      Aber ich meine letztendlich das zählt nur ob ich mich im Geschäft wohl fühle. Ich bin sicher, dass ich mit dieser Möglichkeit vielen helfen kann, und dass ich mein Provision Jahr zu Jahr mindestens verdoppeln kann. Mich stört überhaupt nicht wenn Sie oder irgendjemand noch besser verdient. Ich hoffe, dass ich Ihre Fragen beantwortet habe, ich wünsche Ihnen viel Erfolg.
      Zoltan Bojtos