Nebenjob mit Erfolg

Nebenjob mit Erfolg

Nebenjob mit Erfolg

Unsere erste Diamant Linie

Ich erzähle eine Geschichte über jemand, die vor 8 Jahren einen Nebenjob gesucht hat. Ein Nebenjob, womit man etwas nebenbei verdienen, vielleicht sogar eine Existenz aufbauen kann. Diese Person heißt Laszlone Strifler, die wir alle als Elisabeth kennen, und mögen. Ich erinnere mich an unserem ersten Gespräch. Sie war eine Rentnerin, mit etwa 100 € Monatseinkommen in einem kleinen Dorf in Ungarn, an der rumänischen Grenze. 100€ ist verdammt wenig, auch in Ungarn. Sie hatte sehr viele Fragen, sie wollte alles über die Wirkungen von Reishi Pilz, und über die Geschäftsmöglichkeit wissen. Sie hat schon im MLM gearbeitet, mit ihrem ehemaligen Mann. Aber das war vor 15 Jahren.

nebenjob mit erfolg

Strifler Lászlóné DXN Star Diamond

Online Arbeit

Also Elisabeth hat lange überlegt, ob sie einsteigen soll. Für sie konnte nur die Online Arbeit ins Frage kommen. In einer kleinen Ortschaft, als alleinlebende Pensionistin, hat man wenig Möglichkeiten, Leute auf MLM Vorführungen einzuladen, auch wenn unser Reishi Kaffee so gut zu vermarkten ist. Zum Glück ihre Tochter Anita, als Studentin, hat sich gut mit Internet, und Online Werkzeuge gut ausgekannt. Auch sie zur Mama eingeschrieben, und sie haben super miteinander gearbeitet.

Täglich 10 000 Besucher

Damals hat die europäische DXN völlig gratis, für ihre Partner eine professionelle Webseite, mit Webshop, und Blog Möglichkeit zur Verfügung gestellt. Die waren die so genannte „braune Seiten“. Leider diese Webseiten sind schon abgeschaltet, aber wir haben für unsere Partner, etwas Ähnliches gestaltet. Nicht so gut, wie die braune Seiten, aber wir sind die einzigen, die sowas für ihre Partner anbieten können. 🙂 Anita und Elisabeth haben so eine Anfrage auf ihre DXN-Seite generiert, dass täglich bis zu 10 000 Besuchern haben die Webseite gesehen. Anita hat Werbungen geschaltet, und ihre Mama hat mit den Interessenten gesprochen. Nebenjob im Internet war immer ein gut klingendes Wort, sie haben viele neue Partner registriert.

Für den Erfolg muss gearbeitet werden

In einem Network Marketing System, unser Bonus ist von unserer Gesamtpunktzahl, und von unserer Karrierestufe abhängig. Viele suchen Nebenjob im Internet, viele möchten von zu Hause aus arbeiten, oder online Geld verdienen, aber Multilevel Marketing ist eine Unternehmung, kein Angestelltenjob. Das kann man nicht mit Angestellten-Denkweise erfolgreich machen. Man muss bestimmte Dinge erlernen, man muss einfach offen sein, seine Denkweise zu ändern. MLM ist ein holpriger Weg, aber wer bereit ist das zu meistern, der wird ganz bestimmt erfolgreich. Das ist meine feste Überzeugung, und meine Erfahrung.

Elisabeth war bereit zu arbeiten, und sie hat Ausdauer. Aus ihren Partner schon weniger. Aber auch das ist nur eine Probe, die man meistern muss. Ihre Tochter, Anita, hat am Anfang nur ihrer Mutti geholfen, später aber hat auch sie richtig Gas gegeben. Sie ist jetzt eine gute Bloggerin, und sie hat schon die Star Ruby Stufe erreicht.

Star Diamond am 21. 05. 2020

Angeblich 21 ist eine Glückszahl. Die letzten Punkte wurden am 21. May eingeschrieben, die 6. Partner hat an diesem Tag die Star Agent Stufe erreicht, so Elisabeth Star Diamant wurde. Ein 8-jähriger Weg hat ein Ende, sie hat einen wichtigen Meilenstein erreicht. Ihr Beispiel beweist, dass es keine aussichtslose Lage gibt’s. Auch 100 € Einkommen kann man anfangen, auch aus einem kleinen Dorf kann man Verbrauchernetzwerk aufbauen. Wenn das Produkt passt, wenn die Firma anständig ist, wenn man hartnäckig genug ist.

Nebenjob als Hauptberuf

Ich will keine unangenehmen Fragen stellen, aber wenn auch du ein Nebenjob im Internet suchst, wie sieht deine Lebenslage gegenüber Elisabeths aus? Wenn sie besser ist, warum könnte es dir nicht gelingen, wenn sie es schaffen konnte? Wenn sie noch schlechter ist, warum könntest du nicht beweisen, dass du trotzdem erfolgreich werden kannst? Glaube mir, ein DXN Diamant verdient nicht schlecht. Elisabeth hat ihr Nebenjob zum Hauptberuf gemacht. Als Diamant, bekommst du aus dem ganzen Monatseinkommen der Firma DXN, aus der ganzen Welt. Du bekommst Bonus praktisch nach dem Verzehr, den nicht du generiert hast.

Executive Star Diamond

Apropos. Damit wir unser erster Diamant Linie haben, auch wir sind einen Schritt nach vorne getreten. Wir sind Executive Star Diamond, ESD geworden. Nur noch 19 solche Linien, und auch wir werden Crown Ambassador. Komm mit, lass uns zusammenarbeiten! Du kannst mir eine Nachricht senden, oder kannst unsere Newsletter bestellen.

Immunsystem langfristig stärken

Immunsystem langfristig stärken

Immunsystem langfristig stärken

Bist du auf die nächste Epidemie vorbereitet?

Zuerst wäre gut diese jetzt überstehen, oder? Das ist natürlich wahr, ich wollte nur betonen, dass das Immunsystem langfristig stärken ist sehr wichtig. Ich habe die größten Epidemien des Jahrhunderts analysiert, und die wichtigsten Lehren daraus gezogen. Noch dazu habe ich eine Reportage mit einem Virologen gelesen und ich muss leider sagen, die Lage ist nicht rosig.

Woher kommen die neuen Viren?

Ich will jetzt nicht detailliert über den Unterschied zwischen die Bakterien und die Viren schreiben, es ist genug, wenn wir wissen, dass die Bakterien Lebewesen sind, mit Stoffwechsel, die Viren nicht. Die Viren kann man als Flaschenpost mit einer Botschaft betrachten. Wenn das Virus sich mit einer Zelle verknüpft, die Zelle liest die Mitteilung, und vernachlässigt seine Arbeit. Stattdessen fängt an die Mitteilung zu multiplizieren. Das ist eine sehr einfache Erklärung, aber so gesehen, ein Bakterium kann man töten, ein Virus nicht. Nur mit der Zelle zusammen.

Gegen die Viren gibt es nur eine effiziente Verteidigung: das Immunsystem langfristig stärken. Ich erkläre es, warum. Auch die Bakterien können sich mutieren, aber den Viren ist das die natürlichste Eigenschaft. Zum Beispiel dieses COVID 19 Virus, welches in März 2020 in Europa infiziert, nicht 100%ig identisch mit dem Virus, welches im Dezember 2019 in Wuhan die ganze Epidemie gestartet hat. Also wir können (und müssen) mit neuen Viren rechnen, die nicht auf die Impfung reagieren, und die immer gefährlicher werden. Wir können nur auf unser Immunsystem setzen.

Warum ist so wichtig, das Immunsystem langfristig stärken?

Wie funktioniert denn unser Immunsystem? Ganz, ganz vereinfacht, und bei der Flaschenpost-Analogie zu bleiben, die Informationsweitergabe in unserem Körper funktioniert per Flaschenposts. Jede Flasche hat eine andere Form, und andere Etikette. Das Immunsystem warnt die Zellen vor Flaschen, mit Etiketten, die die Zellen nicht öffnen sollten. Zum Beispiel die „Viren-Flaschen“. Wenn eine Impfung existiert, das Immunsystem bekommt die fertigen Informationen von „Außen“. Anderenfalls muss es selber draufkommen, welche Etiketten gefährlich sind. Auch wenn ein Virus mutiert sich, also tauscht seine Etikette aus, muss das Immunsystem in der Lage sein, diese Flaschen trotzdem zu erkennen.

Wir können uns das auch als Wettkampf vorstellen. Wenn das Virus schneller läuft, stirbt der Organismus. Wenn das Immunsystem schneller ist, wir überleben. Das Immunsystem langfristig stärken heißt, wir dopen den Wettkämpfer, welcher uns lieber ist. Zum Glück in dieser Sportart ist das erlaubt. 🙂

COVID 19

Die größten Epidemien des XXI. Jahrhunderts

Spanische Grippe und H5N1

Die bekannteste Epidemie noch im Jahr 1918 war die Spanische Grippe. 500 Millionen wurden erkrankt, etwa 50 Millionen sind gestorben. In 1997 eine neue Grippe in Ost-Asien eine Epidemie, mit vielen Todesopfer verursacht hat. Das war das H5N1 Virus und dessen Sterblichkeitsrate 60% war! Also wer sich infiziert hat, hatte eine kleinere Chance zu überleben, als zu sterben. Jedoch dieses Virus ist ziemlich unbekannt geblieben, weil es sich nicht großflächig verbreitet hat.

SARS

Den Ausdruck von Coronavirus, hat die Welt erst im Jahr 2002-2003 kennengelernt, durch die SARS-Epidemie. Das Virus hat sich aus China ausgebreitet, in 37 Ländern, 8096 Patienten infiziert, und davon 774 getötet hat. Das ist eine Sterblichkeitsrate von 9,6 %.

Dengue Fieber

Das ist eine durch Gelsen fortpflanzende Virusinfektion. Seit 1779 ist bekannt, aber zwischen 2003 und 2012 wurden größere Epidemien ausgebrochen. In 110 Länder kommt vor, jährlich sind 50–100 Millionen daran erkrankt, eine halbe Million muss deswegen ins Krankenhaus, und 12–25 Tausende sterben.

H1N1

In 2009 eine noch nie gesehene Grippewelle hat die Welt überströmt. Die Grippe Typ „A“, Subtyp H1N1, hat die Gene von Schweinegrippe, die Vogelgrippe und auch die Menschengrippe enthalten. Es hat sich aus Mexiko verbreitet, und laut die Datenbank von WHO, hat in 214 Länder 60 Millionen infiziert, aber die Zahl der Gestorbenen ist unter 300 Tausend geblieben.

MERS

Dieses Coronavirus hat im Jahr 2012 in Saudi-Arabien aufgetaucht, insgesamt in 27 Ländern, 2494 Leute infiziert hat, von wem 858 gestorben sind. Das ist eine Sterblichkeitsrate von 34,4 %. MERS war ein ziemlich gefährliches Virus.

Ebola

In 2014 die Ebola-Epidemie in Westafrika 28 639 Leute angesteckt hat, und die Todesopferzahl lag bei etwa 11 Tausend.

Grippe

Im Winter von 2016-2017 hat die Grippewelle Europa erwischt – wie jedes Jahr. Aber zum Beispiel in Ungarn wurde 10 Tausend mehr Tote gemeldet, als in einem durchschnittlichen Januar. Das ist eine 40%ige Steigerung. Im Winter 2018–19 war die Steigerung „nur“ 20 %. Es gab keine Quarantäne, keine Ausgangsbeschränkung, nur das statistische Amt hat das bemerkt – 3 Monate später.

COVID 19

Diese Epidemie läuft bei uns gerade – März 2020 – die Sterblichkeitsrate wird zwischen 2-4% geschätzt. Die endgültigen Zahlen kann man nur nach der Beendigung der Epidemie auswerten. Durch die lange Latenzzeit das Virus kann sich sehr effizient fortpflanzen, und es droht mit dem Kollaps des Gesundheitssystems in allen Ländern.

Viren Epidemie

Was ist die Lehre?

Wie du siehst, die Viren sterben nicht aus. Auch wenn eine Impfung vorhanden ist, das ist nur wirkungsvoll, solange das Virus sich nicht mutiert hat. Jedoch die Viren machen das! Der Virologe hat gesagt, die Viren sind immer widerstandsfähiger, also wir müssen mit der Erscheinung von immer gefährlichen Viren rechnen. Vor kurzem habe ich gelesen, dass die Bill Gates Found unterstützt Firmen, die Viruspatente haben! Das heißt jemand beschäftigt sich mit der Erfindung von Viren??? Unglaublich…

Im Allgemeinen ich warte die Lösungen auf meine Probleme nicht von außen. Ich probiere immer eine Lösung selbst zu finden. Ich vertraue mehr in meinem Immunsystem, als in den Wissenschaftlern, die eine Impfung bereitstellen. Darum ist mir wichtig, das Immunsystem langfristig stärken. Möglicherweise auf den natürlichen Weg. Ich habe eine ganze Menge von Informationen, die man zufällig nicht bekommen kann. Diese Infos wird man nie im Fernseher, oder im Radio hören. Ich habe mein volles Vertrauen in der Reishi Produkten, die ich verzehre, weil ich weiß, was ich weiß. 🙂  Wenn du mehr darüber erfahren willst, nimm Kontakt mit mir auf, ich informiere dich gerne. Zum Glück diese Informationen sind nicht geheim.

Was ist der Unterschied zwischen Pyramidensystem, Pilotenspiel und Network Marketing?

Was ist der Unterschied zwischen Pyramidensystem, Pilotenspiel und Network Marketing?

Was ist der Unterschied zwischen Pyramidensystem, Pilotenspiel und Network Marketing?

Ein unerfahrener Mensch, wenn er über Multilevel Marketing hört, denkt oft auf Pilotenspiel, oder auf Pyramidensystem. Aber diese drei Dinge sind nur ähnlich zueinander, nicht gleich. Da sind einige markante Unterschiede. Heutzutage viele Pyramidensysteme tarnen sich als Multilevel Marketing. Lernen wir mal alle ein bisschen kennen, sodass uns danach niemand damit reinlegen kann. Meiner Meinung nach, ins Pilotenspiel, oder ins Pyramidensystem einzutreten, ist ebenso fehlerhaft, wie ein ehrliches Network Marketing Möglichkeit entgehen zu lassen.

pyramidensystem

Die Regeln eines klassischen Pilotenspiels.

Ein „Flugzeug“ hat 8 Passagiere, 4 Stewards, 2 Copiloten, und ein Kapitän. Wenn die Passagiere jeweils noch 2 Personen einschreiben, alle treten eine Ebene höher, und der Kapitän „fliegt weg“. Die 2 Copiloten bekommen jeweils ein eigenes Flugzeug. Die frisch eingeschriebenen Passagiere zahlen 50 € für den Kapitän. Dann haben sie keine Ruhe, bis auch sie „wegfliegen“, mit 400 € in der Tasche. Wenn das Spiel nicht unterbrechen wird.

Das Spiel wird aber unterbrechen, das ist seine Natureigenschaft. Eben darum ist es illegal, und strafbar. Wie die Juristen sagen: „Einkommen zu generieren, ohne tatsächliche wirtschaftliche Tätigkeiten.“

Die wichtigsten Unterschiede zwischen MLM, Pyramidensystem und Pilotenspiel:

Dieses Pilotenspiel wird auf den ersten Blick aufgedeckt, aber beim Pyramidensystem ist das nicht so einfach. Im Pilotenspiel gibt es kein Produkt und der Gewinn den Gewinnern ist genau so viel, wie der Verlust den Verlierern.
Im Pyramidensystem gibt es schon ein Produkt oder Dienstleistung – ebenso, wie bei Multilevel Marketing – darum ist es so täuschend. Aber die Produkte im Pyramidensystem sind entweder völlig unbrauchbar für die Verbraucher oder sie können diese erst bekommen, wenn sie noch weitere Leute ins System einschreiben. In den meisten Fällen diese Produkte kaufen ausschließlich die Mitglieder des Spiels. Ein Pyramidensystem bleibt weiterhin funktionsfähig, wenn wir das Produkt herausnehmen, weil die Einzahlungen den Neueinsteigern in der Bewegung halten. Eine Zeit lang…
Wenn wir aus dem Multilevel Marketing das Produkt herausnehmen, wird nicht weiter funktionieren. Bonus erzeugt sich nur nach dem Verzehr der Produkte.

Ein Beispiel auf ein getarntes Pyramidensystem

In einer Kleinstadt in Amerika lebte ein Fahrradhändler. Damals konnte man für 10 Dollar ein Fahrrad kaufen, aber er hat auch für 8 Dollar angeboten, wenn der Käufer auch noch 5 Kupons für 5 Dollar gekauft hat. Er konnte dann diese Kupons verschenken und wenn jemand mit diesem Kupon ein Fahrrad gekauft hat, konnte der frühere Käufer sein ein Dollar zurückbekommen. Also wenn jemand wirklich nur für 8 Dollar ein Fahrrad kaufen wollte, musste er mindestens 4 Personen finden, wer Fahrrad kaufen wollte. Natürlich auch die neuen Käufer konnten den 8 Dollar plus 5 Kupon Preis wählen, aber in einer Kleinstadt hat man schnell die Kaufkräfte erschöpft. So die Leute die später eingestiegen sind, haben für 13, anstatt 10 Dollar das Fahrrad gekauft. Und der Verkäufer hat praktisch von Anfang an 13 Dollar für seine Fahrräder bekommen.
Dieses System ist auf den ersten Blick überhaupt nicht verdächtig. Ein ganz normaler Marketingtrick mit den Kupons. Wenn wir noch irgendein Geschenk für die Kupon-inhaber hinzufügen, ist die Tarnung perfekt.

Ein Pyramidenspiel vor kurzem: Kairos

Die Firma Kairos, – Firmensitz in London – hat Speicherplätze für Großunternehmern, und 150 % Gewinn für die Mitglieder des Netzwerkes angeboten. Das Wesentliche war, wenn jemand sich ins Netzwerk eingeschrieben hat, ein Klient Programm hat sich auf seinen Rechner installiert, es hat dort einen bestimmten Speicherplatz reserviert, was dann für Geschäftskunden vermietet wurde. Die Sache blutet aus mehreren Wunden, weil seriöse Serverparks bieten, blitzschnellen Servers mit automatischen Stromausfall- und Feuerschutz, mit Abstand billiger. Damit kann Omas alter Rechner, womit sie manchmal mit ihrem Onkel skypen kann, nicht mithalten. Die Firma Kairos hat Konkurs gemeldet und die Mitglieder des Netzwerkes können ihre Investition abschreiben. Zu diesem Betrug war nötig, dass viele Normalos, die über Informatik wenig Ahnung haben, aber fest an das Glück glauben, ihr Portemonnaie aufmachen. Aber ich hätte auch die OneCoin Kryptowährung sagen können, weil laut die frischesten Medienberichte, bei OneCoin gibt es Festnahmen, und Anklagen, statt das große Geld.

Was haben die getarnte Pyramidenspiele gemeinsam?

Diese Pyramidenspiele haben eine ausgeklügelte Tarnung und sie machen immer großen Show. Sie versprechen unrealistischen Umsatz, und zwar sehr schnell. Man kann zum Beispiel vorregistrieren auf solche Produkte, die noch gar nicht existieren. Aber wenn sie fertig sind, werden sie ohne Konkurrenz dastehen. Diejenigen, die schon jetzt registrieren, bekommen diese wunderbaren Produkte für einen Bruchteil des eigentlichen Wertes. Leider auch wir hatten schon Partner, der sich verführen hat lassen, aber das „Bombengeschäft“ hat eingesackt. Das Wunderding wurde nicht fertig.

Warum lassen sich so viele hereinlegen?

Die meisten glauben starrsinnig daran, dass man zum Erfolg einfach Glück braucht. Sie sehen die Unmengen von Arbeit, die Versagen und das Lernen nicht, die hinter die meisten Erfolge stecken. Leider zu vielen glauben, dass man zum Erfolg „hineingeboren“ muss. Und wenn wir das schon verpasst haben, dann müssen wir zur richtigen Zeit an dem richtigen Ort sein. Meiner Meinung nach, das ist der Grund, warum so viele in den Tricks der Betrüger reinfallen. Diese Schlitzohren zeigen den Luxus, den man erreichen kann, sie benutzen ausgeklügelten Überredungstechniken, und die Opfer lassen sich einreden.

Grenzfall zwischen Multilevel Marketing und Pyramidenspiel

Es gibt Firmen, die legale Multilevel Marketing ausüben, aber die Nachfrage nach ihren Produkten, oder nach ihren Dienstleistungen durch Shows, künstlich generiert ist. Erinnerst du dich an Talk Fusion oder dessen Mitbewerber, Iwowee? Beide haben Videomails angeboten. Am Anfang hat das Geschäft geboomt, weil der Show groß war. Aber die Dienstleistung war eigentlich keine große Nummer. Jeder kann seine Videobotschaft mit seinem Handy aufnehmen und durch hunderte von Kanälen weiterschicken. Diese Dienstleistung scheint für mich nicht richtig verkauf fähig, eigentlich nur die Mitglieder des Netzwerkes haben es gekauft. Heutzutage hört man kaum mehr über diese Firmen. Deren Schlüssel zum Erfolg waren die großen Versprechungen und die Augenwischerei.
Ich kann der Firmen auch nicht vertrauen, die unsere „Körperflüssigkeiten“ einsammeln und auswerten, um sagen zu können, ob wir deren Produkte brauchen, oder nicht. Beziehungsweise selbstverständlich brauchen wir diese Produkte, die Frage kann nur sein, wie viele Produkte. Natürlich diese Produkte können ausgezeichnet sein, aber wenn die Firma als nötig hält, mich manipulieren zu versuchen, bin ich schon misstrauisch.

Wie kannst du die Fallen entgehen?

Du kannst ruhig argwöhnisch sein, wenn jemand die Nachricht über eine sensationelle Geschäftsmöglichkeit bringt. Wo man gar nichts zu machen braucht, nur ein Startpaket muss man kaufen. Es ist sehr verdächtig, wenn dich jemand auf eine Vorführung einlädt, die in der Luxus Umgebung stattfindet. Frage von dir, ob ich so ein wertvoller Kunde bin, dass diese Pracht gerechtfertigt ist. Oder wollen sie mich nur verblenden?

Sehe nach dem Hintergrund der Firma nach! Kairos hat sein Büro in London mit weiteren 500 Firmen geteilt. Das ist schon verdächtig, oder? Suche nach den Zertifizierungen der Firma nach! Die „geprüfte Qualität“, oder das „ärztliches Gerät“ scheint mir keine seriöse Qualifizierung zu sein. Suche im Internet nach, was genau diese Zertifizierung bedeutet!

Und zum Schluss, deine Denkweise. Wenn du nicht daran glaubst, dass man auch mit Nichtstun reich werden kann, du bist so gut, wie geschützt.

Was eine seriöse MLM-Firma anbietet, gegenüber ein Pyramidenspiel?

Wirklich ausgezeichnete Produkte, oder Dienstleistungen, mit wahrer Nachfrage. Wichtig, dass die Preis-Leistung Verhältnis passt. Nicht der Show lässt das Produkt vermarkten, sondern dessen Qualität. Eine ehrliche MLM-Firma, auch ehrlicher Rückvergütungsplan hat. Das garantiert, dass die geleistete Arbeit ausbezahlt wird, und jeder erfolgreich werden kann, egal wann er sich eingeschrieben hat. Also die Firma nur dem bezahlt, wer gearbeitet hat, aber ihm zahlt sicher.

Die sichere Methode wäre, wenn man auf alles „Nein“ sagt?

Oh nein, überhaupt nicht. Wie ich das schon erwähnt habe, auf ein gutes Angebot „nein“ sagen, ist Blödsinn. Nehmen wir zum Beispiel die Firma DXN! Sie ist schon 26 Jahre alt, der Reishi Kaffee ist keine neue Idee. Sie ist ohne Zweifel der größte Reishi Pilz Hersteller der Welt. DXN hat wertvolle Zertifizierungen, die ihre Mitbewerber nicht bekommen haben. Diese Daten sind alle offen und kontrollierbar. Wir versprechen keinen schnellen Reichtum, im Gegenteil. Lernen und arbeiten bieten wir an, aber eins können wir versprechen. Es lohnt sich hier Mühe geben.
Stell dir eine Szene vor. Du bist 40 Jahre in einem Zwangsarbeitslager eingesperrt. Du darfst nur raus, wenn du deine Zeit abgesessen hast. DXN ist ein Spaten, womit du einen Tunnel unter der Erde in die Freiheit graben kannst. Dazu brauchst du einen ziemlich langen Tunnel und du selbst musst ihn ausgraben. Nun, wäre das genug für dich, um graben zu beginnen, oder bleibst du im Knast?

Was ist nun der Grund, warum so viele im MLM versagen?

Im Multilevel Marketing viele sind, die so eine Änderung erreichen wollen, dass nichts, außer Ihr Wohlstand ändert sich. Natürlich in die positive Richtung. Die meisten wollen nichts erlernen, sie machen, was sie für richtig halten. In den meisten Fällen ist diese Hoffnung falsch.
Die Verantwortung schieben sie auf ihren Sponsor oder auf ihre Gesponserten. Wie Eric Worre erwähnt hat: Dein Erfolg oder Misserfolg im Multilevel Marketing gehört Dir. Du kannst dafür niemand verantwortlich machen. Michael Strachowitz sagt zum Erfolg im MLM brauchst du kein Sponsor oder Upline. Du brauchst nur ein Downline.
Ich hoffe, dass ich helfen konnte und ich wünsche Dir, dass Du Dich aus dem Hamsterrad befreien kannst. Wie Eric Worre sagt: Das ist ein besserer Weg.