zielpunkt

Zielpunkt ist pleite


Zielpunkt ist pleite!

2400 Mitarbeitern haben ihren Jobs verloren

zielpunkt

 

Der Großunternehmer Zielpunkt, Mitglied der Pfeiffer Handelskette, musste Insolvenz anmelden.  Sein Umsatz im Jahr 2014 war noch 493 Mio. Euro. Ihre Filialen werden geschlossen, die Mitarbeiter werden noch ihren Lohn bekommen, aber das kann einigen Monaten dauern. Ab Insolvenz entscheidet der Insolvenzverwalter über den weiteren Verlauf. Möglicherweise wird der Mitbewerb die Filialen und damit auch Mitarbeiter übernehmen. Das habe ich im Fernsehen gehört. Das ist sehr traurig, auch für die Kunden, aber vor Allem für die Zwei und Halb Tausend Mitarbeitern. Gerade vor Weihnachten, wann man so wie so genug Ausgaben hat. Davon gar nicht zu sprechen, dass die Angestellten in Österreich vor Weihnachten auch Weihnachtsgeld bekommen sollten. Das ist eine große Hilfe in dieser Zeit und die Zielpunkt Angestellten werden heuer bittere Weihnachten haben.

Natürlich die Politik will die Leute beruhigen, sie werden sicher alles bekommen, nur etwas später. Die Zielpunkt Angestellten werden neuen Angebote bekommen, früher oder später werden sie wieder einen Job finden, vielleicht sogar besseren, als sie bei Zielpunkt gehabt haben. Das ist doch klar. Leider in meinem Leben habe ich schon einige Male erlebt, dass einigen Großunternehmen Konkurs gegangen sind. (Strabag, Baumax)Ich kann nicht genug betonen, es gibt kein sicheres Angestellten Job! Viele meinen so, ein zweites Standbein aufzubauen, mit ihrem super und sicheren Job, nicht nötig. Ach ja? Für die Zielpunkt Mitarbeiter ist das schon zu spät, aber meiner Meinung nach, sollte man schon ein wenig nachdenken, ob das vielleicht wirklich nützlich wäre, ein zweites Standbein mit Ganoderma Kaffee aufzubauen. Man riskiert höchstens nur € 20 (in Deutschland € 25) Registrierungsgebühr. Sonst für sein Geld, bekommt man Produkte. Hand aufs Herz, hast Du noch nie € 20 für einen Blödsinn ausgegeben? Über 20 Euro Ausgabe muss man doch nicht lange überlegen, oder? Ein Zielpunkt Mitarbeiter jetzt vielleicht schon, aber normalerweise nicht.

Bitte verstehe mich nicht falsch. Ich will auf keinen Fall die armen Zielpunkt Mitarbeiter auslachen. Ich will aber alle Angestellten warnen, dass niemand dagegen geschützt ist, ihren Job zu verlieren. Die Vorbeugung ist immer besser und ein kluger Mann lernt vom anderen Kosten.

zielpunkt

Summary
Zielpunkt ist pleite
Article Name
Zielpunkt ist pleite
Description
Die Zielpunkt Filialen werden geschlossen, die Mitarbeiter werden noch ihren Lohn bekommen, aber das kann einigen Monaten dauern.
Author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.