Ikigai 2


Ikigai

Wofür sich loht morgens aufzustehen

Ikigai ist ein Japanischer Begriff, seine Bedeutung ist so was, wie: Das Ziel des Lebens. Aber vielleicht so könnte man es besser ausdrücken: eine Tätigkeit, wofür sich lohnt morgens aufzustehen. Unsere täglichen Tätigkeiten können wir in vier Gebiete teilen:

  1. Was ich gerne mache.
  2. Was ich gut mache.
  3. Wofür ich bezahlt bin.
  4. Was die Welt braucht.

Wie das Foto zeigt, diese Bereiche muss man sich als Menge vorstellen, die einander treffen. So sind also Gebiete, die gleichzeitig zu mehreren Mengen gehören. Sehr interessant sind dessen Namen. Zum Beispiel, wenn ich etwas gerne und auch gut mache, nennen wir Leidenschaft. Was ich gut mache und wofür ich auch bezahlt bin, das ist mein Beruf. Wofür ich bezahlt bin und die Welt es braucht, das ist meine Berufung. Was ich gerne mache und auch für die Welt gut ist, das ist mein Mission. Ist das nicht fantastisch?! Eigentlich wir können alle unseren Tätigkeiten kategorisieren. Natürlich nicht die Tätigkeiten, die uns am Leben erhalten, wie essen, oder duschen, usw. Und das Gebiet in der Mitte, welches mit allem trifft, heißt Ikigai, also das, wofür sich lohnt morgens aufstehen.

Was ist für dich Ikigai?

Was machst du gern und gut, wofür du sogar bezahlt bist und auch die Welt freut sich darüber. Ich wünsche dir herzlich, dass du so eine Tätigkeit hast. Neulich habe ich eine Vorführung auf TED darüber gesehen und es hat sich herausgestellt, dass Ikigai ist unvermeidlich zu einem langen Leben. Es gibt einige Gebiete auf der Welt, wo nicht selten der über 100 Jahre alter Mensch ist. In Sardinien, in der Kaukasus, oder in Okinawa, in Japan. Natürlich Ikigai ist nicht genug, aber unvermeidlich.

Denke mal ein Augenblick nach! Es gibt etwas, was du wahnsinnig gerne und auch noch gut machst, die Welt dadurch besser wird und sogar auch noch Geld damit verdienst. Ist dieses Gefühl nicht wundervoll? Ich kenne dieses Gefühl. In meinem Leben ist DXN der Ikigai. Du kannst mich ruhig auslachen, aber alles kann Ikigai sein, wenn alle vier Voraussetzungen zutreffen. Mache ich es gerne? Sicher!! Mache ich es gut? Ja, und immer besser. Verdiene ich Geld damit? Ja, immer mehr. Wird die Welt dadurch besser? Absolut! Komm einmal vorbei, ich zeige dir Briefe, die ich bekommen habe. Bingo! Das ist ja Ikigai!

Also DXN verlängert mein Leben nicht nur mit der Wirkung von Ganoderma, sondern auch damit, dass ich einen Grund habe morgens aufzustehen.

Ich wünsche dir, dass auch du deinen Ikigai findest. Wenn dich interessiert, warum DXN so ein großes Knall ist, nimm Kontakt mit mir auf und ich erzähle es dir.

Summary
Ikigai. Wofür sich lohnt morgens aufstehen
Article Name
Ikigai. Wofür sich lohnt morgens aufstehen
Description
Ikigai ist ein japanischer Begriff. Das bedeutet: das Ziel des Lebens. Hast du auch einen Ikigai? Lerne mal genau kennen, was das eigentlich ist!
Author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu “Ikigai