lügen

Die 7 schlimmsten Lügen im MLM. Teil 1


Die 7 schlimmsten Lügen im MLM – Teil 1

 lügen

Vor kurzem habe ich einen E-Book von Dennis Koray gefunden, wo er über die 7 schlimmsten Lügen im Network Marketing schreibt. Bei vielem Punkte habe ich vollkommen einverstanden, jedoch nicht überall. Ich zitiere aus dem Buch, nur um zu zeigen, auch unser System kann das, was sein System schafft. Das Buch Die 7 schlimmsten Lügen im MLM kannst Du hier gratis herunterladen, wenn Du neugierig bist.

„Dem Durchschnittsbürger wird hier nämlich weisgemacht, er könne ohne jegliche Erfahrung in diese Branche einsteigen und trotzdem innerhalb kurzer Zeit Unmengen von Geld scheffeln.“

Wer sich nur ein bisschen mit MLM auskennt, weist genau, dass innerhalb kurzer Zeit kann man hier nicht viel Geld verdienen. Das ist ein Langzeit Geschäft. Wenn jemand einen Nussbaum pflanzt, kann nicht wirklich glauben, dass im Herbst schon ernten kann. Aber muss man unbedingt schnell reich werden? Ich bin davon überzeugt, dass die Ungeduldigen fallen viel öfters auf Lügen herein. Ok, jetzt sehen wir mal die 7 Lügen im MLM die Reihe nach!

Lüge Nr. 1: Jeder ist dein potenzieller Kunde.

Es ist bei Gott nicht jeder Ihr potentieller Kunde! Es liegt doch auf der Hand, dass nicht jeder daran interessiert ist, ein eigenes Geschäft aufzubauen. Im Gegensatz zu dem, was man Ihnen erzählt, gibt es eine Menge Leute, die in Ihrem Job als Angestellter 100%-ig zufrieden sind und keinerlei Absicht haben, das jemals zu ändern. Manche Leute lieben eben Ihren Job und würden ihn für nichts in der Welt aufgeben.  Manche  Leute  können  Network  Marketing  nicht  ausstehen  und würden lieber lebendig begraben werden, als damit in Verbindung gebracht zu werden. Manche Leute können mit Business und Selbständigkeit an sich nichts anfangen. Manche denken, viel Geld zu verdienen, sei keine gute Sache.“

Absolut richtig! Ich habe noch niemand darüber überredet, dass er bei mir einsteigen soll. Ich habe nicht einmal versucht. Ich glaube daran, dass viele Ganoderma Kaffee trinken werden, wenn sie davon Wind bekommen, und auch viele werden einen Verbraucher Netzwerk aufbauen. Ich muss nur diese Leute finden. Wer kein Interesse hat, interessiert mich auch nicht. Das ist völlig in Ordnung so. Meine Teampartnern und ich investieren keine Zeit in Personen, die noch kein Interesse gezeigt haben. Die Leute, die mit mir arbeiten wollen kommen zu mir. Ich stelle mein Wissen zur Verfügung, ich bilde sie aus, aber arbeiten müssen sie selber. Ich sage ganz ehrlich, ohne zu lügen. Wenn Du bereit bist dein Leben zu ändern, und dafür auch zu arbeiten, schreibe mir eine Nachricht!

In der nächsten Woche sehen wir die weiteren Lügen im MLM an. Die zweite Lüge ist: Wir verkaufen nichts, wir teilen Produkte mit anderen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.